Patient mit Healthcare Nurse
Logo Ergo Homepage.png

ERGOTHERAPIE

 
 
THERAPIEABLAUF
 

 

Die Ergotherapie stellt die Handlungsfähigkeit des Menschen in den Mittelpunkt. Sie trägt zur Verbesserung der Gesundheit und zur Steigerung der Lebensqualität bei. Sie befähigt Menschen, an den Aktivitäten des täglichen Lebens und an der Gesellschaft teilzuhaben.

Bei der ersten Sitzung werden alle wichtigen Eckdaten erhoben. Es wird ein kompletter Erstbefund durchgeführt und ein Therapieplan mit Verlaufswerten ausgearbeitet. Wenn möglich wird bereits eine Probebehandlung durchgeführt und wenn nötig Selbsthilfestrategien instruiert.

Der weitere Verlauf der Therapie richtet sich nach dem Therapieplan und anhand regelmässigen Wiederbefunde. Vor Abschluss der Behandlung wird zusammen mit dem Patienten das weitere Vorgehen besprochen. Je nach Verlauf wird die Physiotherapie abgeschlossen, verlängert oder es müssen weitere Abklärungen erfolgen.

 

THERAPIEANGEBOT

Ergo Hand.jpg

Handtherapie

Ergo Geriatrie.jpg

Geriatrie

Ergo ADL.jpg

Neurologie

Ergo Kinder.jpg

Pädiatrie

Was macht Ergotherapie?

Ergotherapeut:innen unterstützen und begleiten Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit beeinträchtigt oder von Einschränkungen bedroht sind. Dies kann z.B. in Folge eines Unfalls, einer Krankheit, einer Entwicklungsstörung oder aus psychischen Gründen der Fall sein.

Angebot

Begleitung und Unterstützung beim Erlernen von Alltagshandlungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit.

Beratung von Patienten, Angehörigen und Arbeitgebern in den Themen Handlungsfähigkeit, Gesundheitsförderung und Prävention.

Anleitung und Unterstützung beim Training alltagsrelevanter Fähigkeiten (körperlich, kognitiv, emotional, sozial).

Abklärung und Evaluation der Handlungsfähigkeit in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit.

Anpassungen von Alltagsgegenständen, der Wohnung oder des Arbeitsplatzes.

Auswahl, Entwicklung und Herstellung von Schienen und Hilfsmitteln.